Kurzbericht über die IFORS Tagung in Quebec im Juli 2017

von Ulrike Leopold-Wildburger

Die Welttagung der International Federation of Operations Research Societies – kurz IFORS – findet alle 3 Jahre in einem anderen Kontinent statt; heuer wurde – wie bereits 1996 – Kanada als Gastgeberland ausgewählt. Quebec Stadt ist als würdiger Austragungsort für eine derartige Konferenz hervorgetreten. Als besonders attraktiv erwiesen sich die Provinz und die Stadt Quebec auf Grund der großartigen und imposanten Feierlichkeiten zum 150 Jahre Jubiläum des Landes Kanada.

Der chronologisch erste Höhepunkt fand für Österreich bereits im Vorfeld der Tagung statt: Die Europäische Vereinigung der OR Gesellschaften – EURO – hielt am 16. Juli, ein Sonntagmorgen (!) ihre Jahrestagung ab und entschied einen aus unserer Community – nämlich Immanuel Bomze – zu ihrem Präsidenten zu machen! Wir gratulieren ihm sehr, sehr herzlich zu dieser ehrenwerten Aufgabe.

Die EURO umfasst mittlerweile nahezu alle Europäischen Länder und auch die angrenzenden Mittelmeer-Repräsentanten und auch Südafrika; und es werden jährlich mehr Mitglieder. Die EURO veranstaltet die großen Jahreskonferenzen, sowie kleine Mini-Konferenzen und besitzt auch eine große Anzahl von Arbeitsgruppen, sowie Sommer- und Winterschulen und ist mit verschiedenen Zeitschriften verbunden. Daraus kann man erkennen, wie umfangreich die Aufgabengebiete für Immanuel sein werden. Da bleibt nur ein Wunsch: Toi, toi toi !

Einen weiteren Höhepunkt der Tagung stellten die Plenar- bzw Semi-Plenar Vorträge dar. Diese wurden in einem Saal mit mehr als 1200 Sitzplätzen vorgetragen. (Foto 1) Beeindruckend wie Egon Balas mit seinen 95 Jahren sich da durchgesetzt hat! Auch der Verfasserin dieses Beitrages ist das – nach Aussagen von Anwesenden – sehr gut gelungen. (Foto 2)

Natürlich gab es ein Treffen des CJOR Boards, das sehr harmonisch und voller Begeisterung für die Zeitschrift verlaufen ist. Schließlich sei noch ein Schnappschuss des Galaabends angehängt, auf dem man unsere treuen Zeitschriften-Partner aus Prag erkennen kann. (Foto 3)

Die IFORS Tagung in Quebec hat auch einen Nachmittag für alle Freizeithungrigen zur Verfügung gestellt: dabei konnte man unter verschiedenen Angeboten wählen. Dabei wurde der angehängte Schnappschupp gemacht, der das Quiz dieser Ausgabe bedeutet: Wessen fesche Wadeln sind auf dem Foto zu erkennen? (Foto4).
Kurz zusammengefasst: Es war eine großartige Tagung in einer enorm pulsierenden Stadt, die die OR Community gut genutzt hat, um vielerlei Anregungen zu erfahren und weitere Kontakte zu knüpfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s