ÖGOR-Preise 2020

Im Rahmen der via Zoom durchgeführten Jahresversammlung am 27. November 2020 wurden die ÖGOR-Preise 2020 verliehen. Es gab jeweils 8 Einreichungen in den Kategorien Masterarbeit und Dissertation. Die externen Gutachter*innen würdigten die hohe Qualität der eingereichten Arbeiten. Basierend auf ihren Empfehlungen wurden die folgenden hervorragenden Arbeiten ausgezeichnet:

Kategorie Masterarbeit:

Valentina Maria Einspieler – Solution approaches to a flexible job-shop scheduling problem with a quality control as stochastic element (Vortrag)

Kategorie Dissertation:

Alina Gabriela Dragomir – Modern logistic solutions for pickup and delivery problems with alternative and roaming locations, intermodal transportation, and inventory constraints and transfers (Vortrag)

Martin Glanzer – Multistage Stochastic and Distributionally Robust Optimization (Vortrag)

Die Österreichische Gesellschaft für Operations Research gratuliert den Preisträgerinnen und dem Preisträger sehr herzlich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s